Einsendeschluss Workshop "Cyberculture"

Bild von Serjoscha Wiemer
30.06.2007 - 23:59
Etc/GMT+2

Am 30. Juni ist Einsendeschluss für Beiträge zum Workshop "Cyberculture".

Der workshop "Cyberculture" ist als Forum gedacht, in dem Methodik,
Konzepte, Modelle und Theorien, vorgetragen werden, die aus Feldarbeit –
ganz gleich ob online, offline oder beides –,welche modernste Technik
als einen zentralen Teilgegenstand umfasst, hervorgegangen sind. Gerade
auch Visionen eines zeitgemäßen ethnologischen Kulturbegriffes sollen
vorgestellt und diskutiert werden. Diese können vielleicht die
Ethnologie endlich wieder befähigen, sich aus Selbstzweifel und
-dekonstruktion zu erheben, und ihr besonderes Verstehenspotential auf
als gesellschaftlich, politisch und ökonomisch für relevant erachtete
Gegenwartsthemen zu werfen.

Vorschläge dürfen maximal 1500 Zeichen umfassen und müssen vor dem 30.
Juni 2007 via e-mail: Alexander.Knorr [at] lmu.de an mich gesandt
werden. Die Vorschläge können auf Deutsch oder Englisch verfasst sein.
Die Vorträge im Rahmen des workshops können ebenfalls auf Deutsch oder
Englisch gehalten werden, dürfen aber eine Dauer von 20 Minuten nicht
überschreiten.

Weitere Informationen:

DGV: http://www.dgv-net.de/home.html
DGV-Tagung 2007: http://www.dgv-tagung2007.de/
Veranstaltungen: http://www.dgv-tagung2007.de/veranstaltungen/

Workshop 30: Cyberculture:
http://www.dgv-tagung2007.de/index.php?page_id=109

http://www.ag-games.de/cyberculture-workshop