Erste Schritte

Bild von Admin

Herzlich Willkommen!

Es freut uns, Dich als neues Mitglied bei AG-Games begrüßen zu dürfen. Die folgende Einführung will in wenigen Schritten die grundsätzlichen Funktionalitäten der Seite erläutern.

1. Was bietet die AG-Games Seite?
2. Funktionen im Überblick
3. Aufbau und Navigation
4. Mit dem Schreiben beginnen
5. Rechtemanagment: interne und öffentliche Inhalte
6. Bei weiteren Fragen...


1. Was bietet die AG-Games Seite?

- Persönliches Weblog für jedes Mitglied
- Forum für Diskussionen
- Textwerkstatt für kollaboratives Arbeiten an Texten (=Wiki)
- Dokumentenverwaltung um anderen Mitgliedern Dateien zur Verfügung zu stellen
- Gemeinsamer Kalendar zur Koordination und Veröffentlichung von Terminen
- Möglichkeit, erstellte Inhalte entweder öffentlich oder nur intern zu veröffentlichen
- Eine einzige Suchfunktion für alle Inhalte (User, Beiträge, Dateien, Termine, Kommentare usw.)


2. Funktionen im Überblick

Weblog
Jedes AG-Mitglied verfügt automatisch über ein eigenes Weblog, eine Art digitales Journal oder Tagebuch. Hier kannst du eigene Artikel verfassen, die von Mitgliedern kommentiert, aber nicht verändert werden können. Dein Weblog ist unter der permanenten Adresse http://www.ag-games.de/benutzername öffentlich erreichbar. Per RSS-Feed können Internetnutzer deine Einträge abonnieren oder in andere Webseiten integrieren.

Forum
Das Diskussionsforum bietet Platz zum Austausch zwischen den Mitgliedern und ist in drei Rubriken "Game Studies", "AG Games" und "Homepage der AG" angelegt. Die erste Rubrik ist auch für Nicht-Mitglieder einsehbar. So können Außenstehende laufende Diskussionen der AG verfolgen, aber keine eigenen Beiträge schreiben.

Textwerkstatt
Die Textwerkstatt ist ein Werkzeug für gemeinsames Verfassen von Texten. Wie bei einem Wiki kann man sehr einfach neue Seiten anlegen und diese miteinander verlinken. Der Text ist nicht nur für alle lesbar, sondern auch editierbar. Eine automatische Revisionsverwaltung gibt ein schnellen Überblick, wer zu welcher Zeit welche Veränderungen am Text vorgenommen hat. Jeglicher Inhalt der Textwerkstatt ist nicht öffentlich zugänglich.

Dokumentenverwaltung
Die AG-Games Seite erlaubt ein einfaches und komfortables Hochladen von Dateien jeglichen Typs. Unter dem Menüpunkt "Dokumente" werden alle veröffentlichten Dateien gesammelt und aufgelistet. Beim Dokument-Upload kannst du zwischen verschiedenen Kategorien wählen, z.B. "Paper", "Forschungsarbeit", "Screenshot" oder "Seminararbeit". Die Maximalgröße pro Datei beträgt 8 MB.


3. Aufbau und Navigation

Über das rot markierte Seitenmenü gelangst Du auf die verschiedenen Bereiche der Seite (Forum, Textwerktatt usw.). Die Menüpunkte sind mehr oder weniger selbsterklärend. Einfach mal drauf rumklicken, dann zeigt sich schon, was sich dahinter verbirgt.

Auf der linken Seite befindet sich das Usermenü. Unter "Mein Konto" kannst Du z.B. deine Profilinformationen bearbeiten und Accounteinstellungen ändern.


4. Mit dem Schreiben beginnen
Im Usermenü findest Du den Menüpunkt "Inhalt erstellen". Dahinter versteckt sich eine Liste mit den verschiedenen Punkten, die auch im Seitenmenü zu finden sind. Aber diesmal, darauf kommts an, kannst Du direkt Texte verfassen und zwar genau für jene Rubriken, die dort aufgeführt sind!


Beachte, dass jeder Inhalt mit mindestens einem sinnvollen "Tag" (Schlagwort) versehen werden muss. Auf diese Weise lassen sich verwandte Artikel auf einen Schlag finden. Probiere es aus, indem Du auf der linken Seitenleiste unter "AG-Games Tags" ein derzeit populäres Tag anklickst.

So das war der leichte Teil. Winken Und jetzt kommt der schwere? Nö. Das wars schon. Du kannst sofort nach Lust und Laune Inhalte einstellen.

 

5. Rechtemanagment: interne und öffentliche Inhalte

Grundsätzlich gilt: die AG-Games Seite ist für Mitglieder konzipiert, also nicht frei zugänglich.

Dies gilt dementsprechend auch für alle Inhalte. So bleibt es Dir überlassen, welche Deiner erstellten Inhalte öffentlich (also für Nicht-Mitglieder sichtbar) und welche intern (nur für angemeldete Mitglieder sichtbar) sein sollen. Dies kannst Du beim Verfassen von Inhalten über die Auswahl "öffentlich/intern" einstellen:

Egal welchen Inhalt Du erstellst, ob Forenbeitrag, Weblog, Termin oder Dokumenten-Upload, stets kannst Du angeben, ob es öffentlich sichtbar ist, oder angemeldeten Usern vorbehalten bleibt. Praktisch, nicht?

Mit einer Ausnahme: Das Forum teilt sich schlicht in zwei Bereiche, einen öffentlichen und einen für interne Kommunikation. Der Bereich "Game Studies" ist grundsätzlich öffentlich, der Rest ist es nicht (siehe Kapitel 2).

 

6. Bei weiteren Fragen...
Noch nicht alles klar? Hey, das war auch nur eine Einführung für "Erste Schritte", verlange bitte nicht zuviel! Einige Antworten auf mögliche Fragen sind in der FAQ festgehalten. Eine kleine Dokumentation des Aufbaus und der Funktionalitäten der Website findest du auch hier: Seitendokumentation

Ansonsten: Fragen gerne im Forum stellen... und Verbesserungsvorschläge sind mehr als willkommen!

 

Viel Spaß mit der Seite wünscht Dir,

der Admin

 

Kommentare

Bild von Thomas Klein

Vielen Dank für die

Vielen Dank für die optimale Einführung in eine Seite, die das Internet sehr gut nutzt. Kompliment!

 Herzliche Grüße, Thomas Klein