Nächstes Treffen Siegen 2

Bild von Britta Neitzel

Hi,
neuer Thread, neues Glück (mache einen neuen auf, damit man nicht soviel scrollen muss).
Aus den Diskussionen um Einführungen und Shooter habe ich mal die Rückmeldungen zum möglichen Treffen in Siegen sortiert. Es sind:

Serjoscha Wiemer 8.Juli (Website)
Bettina Schlüter
Erik Fischer 7./8.Juli (freies Thema)
Jan Thon beide Wochenenden (Film und Spiel)
Dominik Orth 7./8. Juli
Markus Rautzenberg beide Wochenenden
Frank Furtwängler 29. Juni ? 30. Juni ? oder doch 7./8? – Du hast vor allem geschrieben, wann du nicht kannst.

Es scheint also, dass der 7./8. Juli der bessere Termin ist.
Themenvorschläge wären die Website, freie Themenwahl und eine Diskussion einer Game-Studies Einführung (die völlig auf das Treffen zu verlegen, wäre m.E. kontraproduktiv, weil damit zu viele Leute ausgeschlossen wären).
Und wenn ich richtig gezählt hat und Frank mal rauslasse, bleiben 6 Personen für den 7./8., wobei Serjoscha nur am 8. Zeit hätte. Hinzukämen dann ich und – soweit ich weiß - Benjamin Beil und Jochen Venus, macht 9, am 8. kämen vielleicht noch Jürgen Sorg und Timo Reinhard hinzu (ich will euch zu nix zwingen, spekuliere nur).
Wir hatten auch schon mal gute und fruchtbare Treffen mit wenigen Leuten, bin mir aber nicht sicher, ob es jetzt wirklich lohnt oder ob wir verschieben sollten. Dann würde es aber wahrscheinlich November werden, weil der Oktober normalerweise mit Konferenzen voll gepackt ist.
Wie sieht es aus, wie ist die Stimmung?

Grüße, Britta

Bild von Jürgen Sorg

Treffen abgesagt

Liebe Leute,

aufgrund vielfacher Absagen haben wir gemeinsam beschlossen, das Treffen in Siegen zu verschieben. Da wichtige Entscheidungen getroffen werden wollten (z.B. Einführungsband), wäre es sinnvoll, das nicht nur mit 6 Teilnehmern zu machen. Britta hat daher vorgeschlagen, das nächste Treffen in Köln stattfinden zu lassen. Termin wird vermutlich im Herbst liegen. 

 Auf bald, 

Jürgen 

Hi, hatte mich noch nicht

Hi, hatte mich noch nicht gemeldet und Serjoscha schon mitgetielt, dass es die Wochenden bei mir wg Family u.a. nicht ging. Herbst kommt mir sehr entgegen - wenn wir früh planen. Dann kann ich auch unser GamecityLab vorstellen, das im Moment viel Zeit verschlingt. Ist wer auf der GCDC? Ich werde auf alle Fälle dort sein

Gruß aus HH Ganter
Bild von Frank Furtwängler

leider kann ich nicht kommen

Hallo zusammen,

da wir in Muenchen am 9. 7. eine Unternehmensgruendung haben, bin ich gerade ziemlich eingespannt und zudem auch eher im sueddeutschen Raum viel unterwegs. Habe mich entschieden, bzw. wurde gebeten zur mindestens so abenteuerlichen Computerspiel-Produktionsseite zu wechseln. Dieses mal langt es mir also leider wieder nicht auf unser Treffen. Schade! Vielleicht klappt es ja das naechte mal und dann fuer mich unter veraenderten Vorzeichen und Perspektiven...

Gruesse und ich wuensche Euch ein fruchtbares Treffen, Frank

Bild von Jürgen Sorg

Weg zur Uni

klar, das passt. Ich mail Dir nachher mall meine Nr.

 

gruß

J

Bild von Jürgen Sorg

Weg zur Uni

Sonntag ist es mit den Bussen tatsächlich nicht ganz einfach. Wenn es zeitlich passt könnt ich also auch gern jemanden vom Bahnhof abholen bzw. wenn ich ohnehin hochfahre gleich jemanden abholen.

Wisst ihr denn schon, wann ihr wie und wo ankommt?

 

Gruß

Jürgen 

Bild von Serjoscha Wiemer

Weg zur Uni: Ankunft

Hallo Jürgen,

ich werde Sonntag früh kommen, von Frankfurt, so dass ich gegen 9:10 in Siegen am Bahnhof bzw. Weidenau... Könnte das zeitlich passen für eine Mitnahme?

Gruß,

Serjoscha 

Bild von Markus Rautzenberg

Ich komme schon Freitag

Ich komme schon Freitag abend. Ist mir zu stressig am Samstag. 

 

Herzlichst, Markus

Bild von Britta Neitzel

Wegbeschreibung - Ergänzung

Bus von Weidenau zur Uni fährt 8 Minuten, Taxi fünf. Von Siegen Hbf braucht das Taxi ca. 15 min.

Bild von Britta Neitzel

Wegbeschreibung

Wir treffen uns in der Adolf-Reichwein Str. 2, Raum AR-K 601. Eine Karte des Geländes finder ihr hier: http://www.uni-siegen.de/uni/campus/wegweiser/reichwein.html?lang=de

Wenn ihr mit dem Bus kommt und an der Haltestelle Universität aussteigt, befindet ihr euch rechts unten auf der Karte. Ihr geht dann in Fahrtrichtung durch eine Schranke immer den Weg entlang bis zum Gebäude K - an der rechten Seite das Bistro noch liegen lassen und bis zu den am Samstag ab 14.00 (oder gar 12) Uhr geschlossenen Glastüren gehen. Dann telefonieren (0172-2450391). Es kommt jemand und hilft beim Weiterkommen.

Mit dem Taxi ebenfalls bis zur Haltestelle Universität/Schranke fahren, dann natürlich ebenso weiter. Das Taxi kostet vom Bahnhof Siegen-Weidenau aus ca. 5, vom Bahnhof Siegen wahrscheinlich ca. 10 Euro.

Autofaher/innen schauen am Besten noch mal bei Google-Maps nach (HTS ist die Hüttentalstraße) und versuchen dann nach der Beschreibung auf oben genannter Seite den Parkplatz in der Mitte der Karte zu erreichen. Von da aus dann ebenfalls Richtung Gebäude K.

Der Raum ist im 6. Stock, die Fahrstühle sind am Wochenende abgestellt, aber die Aussicht ist schön.

Nicht nur die Zugverbindungen nach Siegen sind am Wohenende eher bescheiden, auch die Busse zur Uni fahren eher sporadisch, nämlich am Samstag vom Bahnhof Siegen-Weidenau um 13.35, 14.15 und 15.31 Uhr, am Sonntag fährt der erste um 11.00 und wieder einer um 12.35 Uhr. Wer aber einen Bus nehmen kann und will wendet sich nach dem Verlassen des Bahnhofs Siegen-Weidenau nach rechts, steuert auf die Eisdiele zu und begibt sich dann vorbei am Döner (oder Hühnchen?)-Laden an die Bushaltestelle, die der Straße am nächsten liegt, dort erscheint dann ggf. zu den angegebenen Zeiten der Bus mit der Nr. 111.

Zu Fuß dauert es vom Bahnhof Weidenau ungefähr eine halbe Stunde, je nachdem wie gut eure Wanderqualitäten sind (Jürgens sind scheinbar besser als meine) - es geht bergauf.

Die Busverbindungen vom Bahnhof Siegen zur Uni zu erklären ist viel zu kompliziert, da man auch noch umsteigen muss.
Ich beende die Wegbeschreibung also hier.

Viele Grüße,
Britta

 

Bild von Britta Neitzel

Wegbeschreibung

Ja die Zugverbindungen nach Siegen sind bescheiden. Es ist aber besser, in Siegen-Weidenau auszusteigen. Aus Süden kommend ist das eine Station nach Hbf, aus Norden kommend (d.h. Hagen) eine Station davor - es gibt nur eine Nord-Süd Verbindung, sonst nix.

Wer kann, sollte mit dem Auto kommen. 

Wie's dann weitergeht poste ich die nächsten Tage, weil wir gerade noch am Raum und damit auch am Gebäude planen.

Preiswert übernachten kann man z.B. in der Pension Meier - und jetzt wollte ich die Adresse hier hinein kopieren, was aber nicht geht (Administrator: warum nicht?), also der Link zur Hotelliste-Siegen abgeschrieben: http://www.siegen.de/standard/page.sys/40.htm

Darauf also: Hotel Gasthof Meier, Hotel Garni Jakob ist auch ok, Rörig und Rosenhof sind von der Lage ok, kenne ich aber nicht. Andere Richtung - weg von Stadtmitte aber auch gut mit Bus zu erreichen ist noch das DAA Trainotel.

Und damit ich es nicht vergesse, hier schon mal meine Nummer: 0172-2450391

 

Viele Grüße, Britta 

Bild von Alexander Unger

Anreise

Wie lange braucht man denn vom Bahnhof ungefähr zum Tagungsort bzw. wie sind die Verbingungen hier.

 

LG,

 

Alex 

Bild von Jürgen Sorg

Weg zum Tagungsort

Vom HBF Siegen ist es schon noch ne kleine Strecke. Einfacher ist da der Bahnhof Siegen-Weidenau. Der ist etwa 15min zu Fuß entfernt.

 

Gruß

Jürgen 

Bild von Alexander Unger

AG-Treffen

Hallo liebe AGler, liebe Britta

Johannes hatte ja schon angekündigt, dass ich am 8.7 zum AG-Treffen dazukommen kann. Allerdings muss ich feststellen, dass die Zugverbindung von Darmstadt/Frankfurt nach Siegen eher bescheiden ist. Von daher wollte ich Frage, ob es Autofahrer aus dem Reihn-Main Gebiet gibt, die noch einen Platz frei haben. Ansonsten könnte ich um 12.00 in Siegen ZOB eintreffen und wäre denkbar für eine Wegbeschreibung und eine Kontakt-Telefonnummer.

 

alexanderunger@gmx.de

Bild von Britta Neitzel

Programm Siegen

Ist das Programm für Siegen ok oder gibt es von den Vortragenden Änderungswünsche? Die Zeit für die Einführungsbuch/Netzwerk/Konferenz Diskussion wäre Sonntags von 13-15 bzw 15.30 Uhr (so viel sonstiges gibt es sicherlich nicht).

Nochmal Gruß 

 

Bild von Serjoscha Wiemer

Anfahrtsweg und Ortsbeschreibung Siegen

Hallo Britta,

 

ich komme dann Sonntag morgens mit einem Zug zu ganz früher Uhrzeit aus Frankfurt angefahren, um gegen 10:00 Uhr dann vor Ort zu sein. Gibt es eine Wegbeschreibung vom HBF zum Ort des Treffens? In welchem Raum werdet ihr sein? Eine Kontakt-Telefonnummer wäre toll, um Notfalls kurzfristig noch Infos auszutauschen (ich war noch nie in Siegen).

 

Gruß,

Serjoscha

Bild von Markus Rautzenberg

Ich find's gut

Gibst Du noch den genauen Veranstaltungsort bekannt, Britta?

Herzlichst, Markus

Bild von Britta Neitzel

Netzwerk

Wenn ich mich richtig erinnere, läuft so ein Netzwerk zwei Jahre. Es werden Reisekosten zu Arbeitstreffen der vernetzten Wissenschaftlerinnen finanziert. Diese Treffen sollen dem wissenschaftlichen Austausch dienen und als Ziel ein identifiezierbares Produkt haben. Das kann eine Tagung sein, aber natürlich auch ein Buch. Der/die Antragsteller/in kann kein/e Professor/in sein, auch Juniorprofs werden nicht gern gesehn, Promotion ist aber notwendig. Am Netzwerk können jedoch auch Profs beteiligt sein - würde sich sogar gut machen, denke ich. Auch ausländische Wissenschaftler/innen können dabei sein. Ich denke, dass ist eine gute Idee.

Gruß, Britta 

Bild von Johannes Fromme

Siegen, Netzwerk, etc.

Ein paar schnelle Infos und Anregungen für das Treffen.

Ich werde nicht kommen können, aber Magdeburg wird zumindest zeitweise durch Alexander Unger vertreten sein.

Wir bieten an, im Interesse der Profilierung der Digital Game Studies in Deutschland im Herbst 2008 in Magdeburg eine größere Tagung durchzuführen, aus unserer Sicht auch mit internationaler Beteiligung. In Siegen könnte besprochen werden, ob die AG Games da als Mitveranstalter auftreten würde und ob der eine oder die andere bereit wäre, in einer Vorbereitungsgruppe mitzumachen. Außerdem könnte überlegt werden, ob man die Tagung verbinden kann mit dem Thema Einführungsbuch oder auch nachhaltigere Netzwerkbildung.

Mit dem DFG-Programm habe ich keine Erfahrung. Aber die Erstellung von Einführungsbüchern fördern die nicht. Wohl aber internationale Tagungen - das sollten / würden wir dann für so eine Tagung auch beantragen (daher der zeitliche Vorlauf).

Zu bedenken wäre, dass die Kölner wohl im Frühjahr 2008 (?) mit EA eine zweite Auflage von Clash of Realities im Blick haben, oder? Mir würde was Kleineres, aber stärker international Geprägtes (ggf. ganz oder teilweise auf Englisch?) vorschweben.

Soweit erst mal.

Johannes

Bild von Jürgen Sorg

Magdeburg Konferenz

Lieber Johannes,

also die Kölner haben vor, anfang kommenden Jahres die Clash of Realities 2 stattfinden zu lassen. Und Herbst 2008 werden auch wir im Rahmen des Siegener Forschungskollegs eine internationale Tagung zum Thema veranstalten. :-) Aber vielleicht könnte man sich da nochmal absprechen?

 

Gruß

Jürgen

Bild von Markus Rautzenberg

>Mit dem DFG-Programm habe

>Mit dem DFG-Programm habe ich keine Erfahrung. Aber die Erstellung von
Einführungsbüchern fördern die nicht. >Wohl aber internationale Tagungen
- das sollten / würden wir dann für so eine Tagung auch beantragen
>(daher der zeitliche Vorlauf).[/quote]

Man dürfte das natürlich nicht als "Einführungsband" verkaufen; das müsste in schöner Antragslyrik natürlich sehr viel mehr "Oumph" haben. Das ist aber sicher problemlos zu bewerkstelligen. Das ganze mit einer Tagung zu verquicken, die natürlich international sein müsste (was, denke ich, auch selbstverständlich für den Band ist), finde ich eine gute und folgerichtige Idee.

Herzlichst, Markus

Bild von Rolf Nohr

netzwerk

als kurzer flash dazu: wie wäre es denn diese netzwerkförderung für
ein projekt zu beantragen, dessen ziel es ist einen amtlichen,
interdisziplinären  und definitiven einführungsband in die game
studies herzustellen ...?

fragt sich: fitze 

Bild von Markus Rautzenberg

Zustimmung

Das ist eine gute Idee. Sollten wir auf die Agenda setzen, zumal die Form "wissenschaftliches Netzwerk" der DFG zumindest laut des von Serjoscha freundlicherweise verlinkten Papers für eben ein solches Projekt wie geschaffen ist. Da es sich hier um Pionierarbeit handelt und so etwas für die DFG vergleichsweise billig ist, sehe ich da gute Chancen.

Herzlichst, Markus

Bild von Serjoscha Wiemer

Förderung "Wissenschaftliche Netzwerke"

Ich hätte einen konkreten Punkt, den ich gerne beim Treffen unter "Sonstiges" diskutieren würde, und hiermit schonmal anmelden will. Es handelt sich um die Frage der Möglichkeit einer Netzwerkförderung. Das Thema war in Frankfurt (2005?) schon einmal zur Sprache gekommen, aber bislang noch nicht wirklich forciert worden. Es geht dabei um die Option in eine Förderung durch die DFG einzusteigen, um die zukünftige Zusammenarbeit der AG finanziell abzusichern und speziell auch Reisekosten für unsere Treffen zu organisieren.

Das DFG-Instrument wird knapp hier umrissen: http://www.dfg.de/forschungsfoerderung/formulare/download/1_03.pdf

Hat jemand schon Erfahrung mit der Beantragung eines "Wissenschaftlichen Netzwerks" bei der DFG? Wenn ja, wären Infos vor dem nächsten Treffen in Siegen sehr willkommen.

Herzliche Grüße,

Serjoscha 

 

Bild von Britta Neitzel

AG-Treffen in Siegen am 7./8.Juli 2007

Hi & eine Entschuldigung dafür, dass ich mich erst jetzt mit einem Programmvorschlag melde - die böse Grippe hatte auch mich niedergestreckt.

Es haben sich genug Menschen mit und ohne Beitrag gemeldet, so dass ein fruchtbares Treffen in Siegen am7./8. stattfinden kann. Ich habe daraus mal einen Programmvorschlag gemacht, der jetzt so geteilt ist, dass am Samstag verschiedene inhaltliche Ansätze diskutiert werde, während am Sonntag (AG-) Projekte zu Games im Vordergrund stehen. - Der Vorschlag kann aber natürlich noch ergänzt und umgestellt werden (wenn zum Beispiel die besonders an der Einführung Game Studies Interessierten am Samstag da wären).  Die Zeiten orientieren sich an humanen Abfahrtszeiten aus Berlin bzw. Hamburg - kurz vor 9.00 Uhr - wenn Ihr auch kein Problem damit habt, um 8.00 loszufahren, dann können wir auch eine Stunde früher anfangen. Pausen habe ich nicht aufgeführt - die werden gemacht. Es gibt auch für einige die Möglichkeit, privat in Siegen zu übernachten - weiteres dazu auf Anfrage. Genaue Wegbeschreibung sowie Pensionen etc folgt.

Viele Grüße, Britta 

Samstag 7.7.
Moderation Nohr oder Neitzel
14.30 Begrüßung

15.00 Michael Liebe: Genre/Kategorien

16.00 Jürgen Sorg/Jochen Venus: Medienmorphologie (Narration & Spiel & Film?)

17. 00 Jan-Noel Thon: OT

18.00 Britta Neitzel: Raum und Computerspiele oder Game Studies Einführung (kommt drauf an, ob ich bis dahin etwas Neues zum Raum sagen kann)

Trinken und ggf. Essen

So. 8.7.
Moderation Neitzel oder Nohr
10.00 Uhr Michael Liebe: Archivprojekt Potsdam

11.00 Website (Serjoscha Wiemer & Michael Liebe)

13.00 Markus Rautzenberg: Impuls: Game Studies Einführung
Diskussion Einführung in die Game Studies - Kozepte, Vorstellungen

15.00 Sonstiges, AG-Arbeit

16.00 Ende

Bild von Dominik Orth

Treffen

Bei mir ist nun doch etwas dazwischen gekommen, ich könnte also leider nicht am 7. und 8.7. dabei sein.

Bild von Britta Neitzel

Treffen

Lieber Johannes,

wir planen jetzt hier mit dem 7./8. weil sich bei der ersten Umfrage dafür mehr Interessenten gefunden haben. Jochen Venus & Jürgen Sorg haben auch für das Wochende eine Vorstellung ihres Forschungsprojektes eingeplant. 

Wenn ihr es schafft, nach der Veranstaltung in Darmstadt vorbeizukommen, wäre das natürlich prima - liegt ja quasi auf dem Weg :-).  Alexander ist aufgenommen.

Grüße, Britta 

Bild von Johannes Fromme

Treffen

Hatte ja schon in der Mailingliste angezeigt, dass beide Wochenenden für mich ungünstig sind. Aber am Wochenende 30.6. / 1.7. könnte Alexander Unger dabei sein, seit Juni 2006 wiss. Mitarbeiter bei mir in Magdeburg. Der hat sich gerade für die Mailingliste angemeldet. Registrierung hier hat irgendwie nicht geklappt. Vielleicht kann da wer helfen?! alexanderunger(bei)gmx(punkt)de

Der andere Termin überschneidet sich mit einer Veranstaltung am 6.7. / 7.7. in Darmstadt, wo wir beide sind. Ggf. könnte ich den Rückweg über Siegen nehmen, würde mir das aber noch offen halten. Von unserer Seite ist im Moment kein Beitrag geplant, aber das Projekt "Grundsatztagung" zu Game Studies (ggf. in Magdeburg) plus Sammelband würden wir gerne besprechen.

Ciao,

Johannes

Bild von Serjoscha Wiemer

Anmeldungsprobleme?

Die Adresse von Alexander Unger ist jetzt für den Registrierungsprozess freigegeben...

Gruß, Serjoscha 

Bild von Michael Liebe

7./8. JULI

Ja, ich könnte auch mal nach Siegen kommen und könnte etwas über Genre/Kategorien und ein aktuelles Archiv-Projekt der Uni-Potsdam vortragen.

Bis dann,
Micha

///.
EIN-FALL ODER ZU-FALL
WWW.MICHAEL-LIEBE.DE

Bild von Serjoscha Wiemer

Treffen in Siegen

Ich käme am 8. aus Frankfurt angefahren, Ankunft zwischen 11:00 und 12:00 Uhr. Früher ist leider unmöglich. Unentschieden Ich könnte keinen Beitrag vorbereiten, aber könnte berichten über den Stand des Shooter-Bandes und die Entwicklungen der AG-Games Website.

Gruß, Serjoscha 

Bild von Jan-Noël Thon

Treffen in Siegen

Ich komme voraussichtlich am 7./8.7. - mit einem kleinen eigenen Beitrag.

Bild von Britta Neitzel

Treffen in Siegen

Ich vergaß (s.o. Verwirrung):

Ich werde kommen und versuchen, einen kleinen Beitrag vorzubereiten, der etwas mit Raum und Computerspielen zu tun hat - genaueres weiß ich noch nicht, sicher, dass ich es schaffe bin ich auch nicht.

B. 

Bild von Britta Neitzel

Treffen in Siegen

Ich werde immer verwirrter (sowieso und in Bezug auf das Treffen im Speziellen). Aber in der hochschuldidaktischen Veranstaltung mit dem schönen Titel "Lehren und Lernen" habe ich gelernt, dass man keine zu offenen Fragen stellen soll. Deshalb versuche ich es jetzt mit dem Gegenteil.

Damit wir entscheiden können, ob das Treffen am 7./8. Juli in Siegen stattfinden soll und um es zu planen, bitte ich noch einmal alle Interessierten bis zum nächsten Sonntag (3. Juni)

a) zu sagen, ob sie kommen

b) zu sagen, ob sie einen Beitrag machen möchten 

Danach sollten wir dann entscheiden.

Herzliche Grüße,

Britta 

Bild von Rolf Nohr

ich kann - wenn überhaupt

ich kann - wenn überhaupt - nur einen der beiden tage freimachen (wohnungswechsel etc.) und dann auch keinen beitrag leisten.

 

Bild von Jan-Noël Thon

Treffen in Siegen

Ich habe auch nichts gegen ein Treffen im November.

Bild von Breitlauch_Linda

Treffen

Hallo!

erst mal meinen Glückwunsch zur gelungenen Seite! - Ich würde gerne an dem Treffen teilnehmen. Bisherige Termine sind für mich soweit ok, wobei der 8. Juni eher 
eng wird.

Liebe Grüße und eine schöne Woche!

Linda  

Bild von JanSchmidt

OT: Tool für Terminabstimmung

Kleiner Hinweis: Unter www.doodle.ch steht ein sehr einfaches und kostenfreies Tool zur Verfügung, um Terminabstimmungen schnell und übersichtlich durchzuführen. Sobald mehr als zwei oder drei Leute beteiligt sind, lohnt es sich meiner Erfahrung nach.. :)

---

Dr. Jan Schmidt

Forschungsstelle "Neue Kommunikationsmedien"

Otto-Friedrich-Universität Bamberg

http://www.fonk-bamberg.de

Terminfindung Siegen

Hallo,

 da ich relativ neu zu der AG gestoßen bin, würde ich natürlich gerne an diesem F2F-Treffen teilnehmen (sofern es sich nicht nur um Ego-Shooter dreht).

Leider kann ich zu beiden angegebenen Terminen nicht, weshalb mir der November ganz recht wäre. Winken