Willkommen auf der Startseite…

  • Encyclopedia of Animation Studies

    Die im Bloomsbury-Verlag erscheinende „Encyclopedia of Animation Studies: Techniques, Processes, Environments” soll auch ein Kapitel aus Game-Studies-Perspektive beinhalten. Ab sofort können englischsprachige Abstracts zum Thema „Gaming Platforms with focus on animation“ eingereicht werden.

  • CfP: Spiel|Formen 2: Krisen

    Noch bis zum 31.3.2022 können für die neue Ausgabe Online-Zeitschrift Spiel|Formen Abstracts zum Thema „Krise“ eingereicht werden. Damit verbunden ist auch ein Autor*innenworkshop im Spätsommer/Herbst, in dessen Rahmen die Beitragsentwürfe besprochen werden sollen.

  • CfP: Immersive Sim

    Für eine neue Ausgabe der Paidia: Zeitschrift für Computerspielforschung können noch bis zum 10. April 2022 Abstracts zum Thema „Der Genre-Buster – Zu Terminologie, Geschichte, Weltenbau und Gameplay der Immersive Sim“ eingereicht werden.

  • Workshop AG Animation & AG Games

    Vom 9. Juni bis zum 11. Juni 2022 findet der Online-Workshop „Animation & Digital Games. Intersections, Aesthetics, Practices“ statt, der von der AG Animation und der AG Games der Gesellschaft für Medienwissenschaft ausgerichtet wird. Bis zum 1. April können Abstracts für eine Teilnahme eingereicht werden.

  • „Culture at Play“-Konferenz

    Am 4. und 5. März 2022 findet die von der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg ausgerichtete Online-Konferenz „Culture at Play“ statt, an der auch Mitglieder der AG Games beteiligt sind. Interessierte können sich ab sofort als Zuhörer*innen für die Konferenz registrieren.

  • Kick-off-Workshop der AG Spiele

    Die AG Spiele des Digital Humanities im deutschsprachigen Raum e.V. will das Thema Spiele in all seinen Ausformungen mit Methoden, Verfahren und Werkzeugen der Digital Humanities zugänglich machen. Nun findet ein Kick-off-Workshop für Mitglieder und Interessierte statt, für den noch bis zum 15. Februar Proposals eingereicht werden können.